Großzügige Trockenbaufenster Planline® sorgen für viel natürliches Licht. Sie bilden keine Unterbrechung sondern fließen wandbündig ruhig bis zum Ende des Raumes dahin.

Viel Licht für die Psyche

Großzügig dimensionierte Verglasungen in Trockenbauwänden sorgen für viel natürliches Licht und die Flächenbündigkeit für eine ruhige Optik und steigern so das Wohlbefinden.

Trockenbaufenster Planline®

Viel Licht für die Psyche

Die Lebenshilfe Werkstätte der Region 10 in Ingolstadt wurde eigens für Menschen mit psychischer Behinderung erbaut. Neben Holz und Sichtbeton spielt der Baustoff Glas in dem von Alexander C. Häusler konzipierten architektonischen Gesamtkonzept eine wesentliche Rolle.

Großzügige Verglasungen machen ein Großteil des Gebäudes sowohl im Fassadenbereich als auch bei den Innenwänden aus. Wissenschaftler haben längst herausgefunden, dass für unseren Biorhythmus das natürliche Licht ideal ist. Es beeinflusst unsere Hormone und damit unser Befinden und hält

uns in der Gesamtheit betrachtet gesünder und leistungsfähiger als dominierendes Kunstlicht.

Die Räume der Lebenshilfe Werkstätte der Region 10 in Ingolstadt sind lichtdurchflutet – dank der großzügigen Trockenbaufenster wandbündig bis in den letzten Winkel. Und nicht nur das wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus. Da die Geräuschempfindlichkeit bei psychisch belasteten Menschen tendentiell höher ist, sind einige der Trockenbaufenster mit erhöhtem Schallschutz ausgestattet.

Glas & Wand in Harmonie

“Die Glaselemente bilden keine Unterbrechung wie herkömmliche Leistenverglasungen, sondern fließen in wandbündiger Optik
ruhig bis zum Ende des Raumes dahin.”
 
Architekt Alexander C. Häusler
Inhaber OFICINAA GmbH
architektur & städtebau

So dick wie die Wände...

Die Glaselemente wurden je nach Wanddicke in 125mm,
165mm und 215mm werkseitig vorgefertigt. So fügen sich die Trockenbaufenster wandbündig auf beiden Raumseiten ein. Die Verglasungen mit erhöhtem Schallschutz
weisen überwiegend eine Abmessung von 1560 x 1600mm auf. Ergänzt werden sie durch interessante Pa
noramaformate sowie einige nahezu quadratische
Varianten.
Nach oben